Bitcoin Profit klärt auch: Krypto-Assets erleichtern Aktivitäten

Krypto-Assets erleichtern kriminelle Aktivitäten, aber auch die Dollar Security News Krypto-Assets erleichtern kriminelle Aktivitäten, aber auch der Dollar Jeder, der Krypto nicht mag, kann dieses eine Argument nutzen, um seinen Fall zu unterstützen: Krypto unterstützt kriminelle Aktivitäten.

Doch welcher Teil der Geschichten, die wir hören, ist überhaupt richtig?

Unterstützt Krypto kriminelle Aktivitäten? Die Massenmedien haben die Nutzer davon abgehalten, Krypto zu kaufen, indem sie ihnen sagten, dass die Assets immer mit fragwürdigen Geschäften verbunden sind. Das verursacht auch bei Bitcoin Profit Angst und lässt viele Menschen Vermögenswerte vermeiden. Obwohl dieses Stereotyp vielleicht keine ganze Wahrheit ist, gibt es doch etwas Wahres daran.

Bei Bitcoin Profit in sicheren Haenden

Allerdings ist jede einzelne Wertquelle mit kriminellen Aktivitäten verbunden, sei es Gold oder Fiatwährung. Unabhängig davon ist die kriminelle Aktivität durch Krypto nur ein kleiner Teil der Kriminalitätsfinanzierung, die mit herkömmlichen Mitteln erfolgt.

Erst kürzlich veröffentlichte ein Kryptoanalyse-Unternehmen einen Bericht über den XRP-Handel. Der Bericht schlug vor, dass XRP im Wert von 400 Millionen Dollar zur Finanzierung krimineller Aktivitäten verwendet wurde. Obwohl es im Vergleich zu den gesamten im System durchgeführten Transaktionen eine kleine Zahl darstellt, ist die Zahl immer noch beträchtlich. Dies gilt insbesondere für XRP, da es zur Unterstützung institutioneller Finanzsysteme entwickelt wurde.

Jetzt sagen wir, wie es ist

Es ist wahr, dass Bitcoin und andere Krypto-Assets viel mehr Privatsphäre bieten als andere Mittel, aber es ist immer noch ziemlich einfach, einen Handel bei Bitcoin Profit zurück zu seinem Besitzer du auf eine private Adresse und KYC-Verifikationen zu verfolgen. Illegale Geschäfte schlüpfen jedoch oft unbemerkt vorbei. Unabhängig davon können wir nicht ignorieren, dass der US-Dollar ein noch größerer Kanal der Verbrechensfinanzierung ist als Bitcoin.

Statistiken des UN-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung ergaben, dass die Geldwäsche durch den USD bei weitem die Zahl der Dollar, die in Bitcoin für die Dunkelheit ausgegeben wurden, überstieg. Es wurde festgestellt, dass für jeden Dollar in BTC, der für die Dunkelheit ausgegeben wurde, 800 Dollar durch Fiat-Währung gewaschen wurden. Am Ende wird Krypto, genau wie der Dollar, Gold und jede andere Wertquelle, weiterhin für illegale Zwecke verwendet werden. Eine solche Nutzung kann jedoch durch die Verfolgung von Blockchain-Netzwerken minimiert werden, um sicherzustellen, dass solche Geschäfte nicht stattfinden.